Kosten

Möglichkeiten der Kostenübernahme: 

In Berlin Kassensitz - Abrechnung mit allen gesetzlichen Krankenkassen und Leipzig gemäß des Kostenerstattungsprinzipes.

 

 

Die Beihilfe sowie die überwiegende Anzahl der privaten Kranken-versicherungsträger erstatten die Kosten für eine psychotherapeutische Behandlung in voller Höhe.

Bei den Privatversicherungen hängt die Anzahl der Sitzungen, die erstattet werden, von den einzelnen Versicherungsunternehmen und

dem jeweiligen individuellen Tarif ab.

Die Abrechnung über Privatversicherungen und über Beihilfestellen erfolgt nach der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).

Das Kostenerstattungsverfahren ist bei vielen gesetzlichen Kranken-kassen eine gute Alternative und ich begleite meine Patienten im Antragsverfahren. Für Patienten, die an Traumata aufgrund sexuellen Missbrauchs leiden, gibt es den Fond Sexuellen Missbrauch, der die Kosten von bis zu 10.000 € übernimmt.

Für Selbstzahler wird das Honorar im Einzelfall festgelegt.

Ich werde das in Ihrem Fall sinnvollste Vorgehen gern mit Ihnen besprechen.